Genmai Miso 200g Glas von mimi ferments

genmai miso 200g

Normaler Preis €11,90
Stückpreis €5,95 pro 100g
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Über genmai miso

 

Genmai – Vollkornreis, ist die Basis für die dunkle und kräftige Misopaste mit 2-jähriger Fermentationsdauer.

Durch den hohen Nährstoffgehalt von ungeschältem Reis sowie die lange Fermentation hat das Vollreis Miso eine intensive Farbe und ein tiefes Aroma und ist besonders Gesundheitsfördernd und Ballaststoffreich.

Genmai Miso ist hergestellt aus angesprossenem Vollkornreis* (Po-Ebene), Sojabohnen* (Oberbayern), Meersalz* (Algarve), A.Oryzae.

*aus kontrolliert biologischem Anbau

Es sind alles Bio Zutaten allerdings wurde es vor unserer Bio Zertifizierung angesetzt und ist offiziell noch kein Bioprodukt.

Das Vollkornreis Miso ist tiefbraun in Farbe und hat einen konzentrierten Umami Geschmack. Es hat Noten von schwarzen Oliven und eine feine Säure.

Es eignet sich gut in der traditionell japanischen Küche zum Beispiel für Miso Suppe, Miso Marinade oder zum Einlegen von Gemüse. Kann aber auch universell als Würzmittel für herzhafte Speisen, Saucen oder gemischt mit Olivenöl auf Paste oder mit Butter auf Brot verwendet werden.

Siehe Rezeptvorschläge weiter unten oder hier.

Das Genmai Miso ist natürlich fermentiert, lebendig, vegan und frei von Gluten.

Eine gute Ergänzung zu unserer Genmai Miso bietet zudem unser Hon Mirin.

Das Produkt hält sich trocken und kühl gelagert über 12 Monate.

(Miso Pasten sind ein stabiles Lebensmittel und können über mehrere Jahre verzehrt werden, fermentieren jedoch kontinuierlich weiter und werden somit über die Zeit Veränderung in Farbe und Geschmack aufweisen).

Eigenschaften

Genmai Miso, ist ein Vollkornreis Miso, welches lange gereift wurde und damit eine dunkle Farbe, kräftigen Geschmack und viel Umami trägt.

Der hohe Salzgehalt macht dunkles Miso zu einem stabilen, langhaltbaren Produkt.

Mit dem vollmundigen Geschmack ist es beliebt für verschiedenste Gerichte der japanischen – sowie westlichen Küche.

Hintergrund

Miso ist ein traditionelles japanisches Ferment, welches früher in vielen Haushalten angesetzt wurde ähnlich dem Sauerkraut in Deutschland.

Heutzutage ist es eher selten, das Miso zu Hause fermentiert wird.

Aus der langen häuslichen Tradition sind jedoch viele unterschiedliche Miso Sorten entstanden.

Diese lassen sich grob nach Rohstoffen und Farben einteilen. Traditionellerweise wird nach den Ausgangsmaterialien Weizen, Reis und Bohnen unterschieden. Grundsätzlich basiert Miso auf Sojabohnen, dennoch unterscheidet sich nach Miso Typ das verwendete Koji-Ferment.

Bei Reis-Miso werden Sojabohnen mit Koji-Reis mehrere Monate oder Jahre fermentiert. Die Süsse oder Herbe des Miso ist äbhängig vom Verhältnis von Reis zu Sojabohnen. Desto mehr Reis desto Süßer, desto mehr Sojabohnen und längere Fermentationszeit, desto würziger ist die Miso Paste.

Mit zunehmender Fermentationsdauer, verändert sich die Farbe von hell nach dunkel.

Rezeptvorschläge

Miso Aubergine

Aubergine quer in dicke Scheiben schneiden und in Öl anbraten.

2 EL Genmai Miso, 2 EL Sake, 2 EL Mirin zusammen vermischen und wenn die Auberginen gar sind in die Pfanne geben.

Etwas köcheln lassen bis der Geschmack gut eingezogen ist.

Optional Chilis oder Ingwerstreifen mitköcheln lassen und mit Katsuobushi oder geröstetem Sesam garnieren.

Mehr Ideen hier.