Mugi Miso - bio Gerstenmiso von mimi ferments

ama mugi miso 200g

Normaler Preis €10,90
Stückpreis €5,45 pro 100g
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Über ama mugi miso

Mugi – Gerste-, bildet die Essenz für unsere Ama Mugi Misopaste. Gerste ist ein in Japan beliebtes und ursprünglich verwendetes Getreide. Aufgrund seiner Nährwerte und den gesundheitsfördernden Eigenschaften wird in den heissen Sommermonaten beispielsweise häufig kalter, gerösteter Gerstentee getrunken.

Der hohe Anteil an 100% Bio Gerste macht Ama Mugi Miso zu einer nahrhaften, vollmundigen fermentierten Miso Paste.

Unser Ama Mugi Miso ist 100% Bio, hergestellt aus Gerste* (Mittelfranken), Sojabohnen* (Oberbayern), Meersalz (Mallorca), A.Oryzae.

*aus kontrolliert biologischem Anbau.

Ama Mugi Miso wird in mit Rotwein vorbelegten Barrique Eichenfässern sechs bis acht Monate gereift.

Dadurch entsteht eine rötlich-braune, herzhafte Misopaste mit malzigen, leicht Pflaumenartigen Geschmack.

Dieses rötliche Gersten Miso eignet sich in der traditionell japanischen Küche beispielsweise für Miso Suppe, Miso Saucen oder zum Einlegen von Gemüse. Es kann jedoch universell zur Geschmacks Verfeinerung und Würzung diverser Speisen und Saucen verwendet werden.

Siehe Rezeptvorschläge hier.

Wenn dir die Mugi Miso gefällt, empfehlen wir unsere Shiro Miso.

Unser Ama Mugi Miso ist vegan, natürlich fermentiert, lebendig und frei von Gluten.

Das Produkt hält sich kühl und trocken gelagert über 12 Monate. (Miso Pasten sind ein stabiles Lebensmittel und können über mehrere Jahre verzehrt werden, fermentieren jedoch kontinuierlich weiter und werden somit über die Zeit Veränderung in Farbe und Geschmack aufweisen)

Inhalt: 200g

DE-ÖKO-070 (Bio-Kontrollstelle)

Eigenschaften

Misopasten sind Bestandteil der japanischen Kultur und ein unverzichtbares Lebensmittel für die Gesundheit.

Getreide Miso, basierend auf Gerste, ist ein besonderes Gewürz aufgrund des enthaltenen Ballaststoffes B-glucan. Dieser ist ein wasserlöslicher Ballaststoff, welcher den Darm in vielseitiger Weise unterstützt. Unter anderem reguliert er den Zuckerspiegel, senkt Cholesterin, wirkt stuhlweichend und hilft dabei unlösliche Ballaststoffe (wie sie häufig in Bspw. Gemüsen vorkommen) aufzunehmen.

Neben Ballaststoffen enthält Gersten Koji Amylase Enzyme, welche Stärke in Zucker spalten. Diese Enzyme aktivieren Bifidobakterien des Darmes, und verbessern dadurch die Darmtätigkeit.

In der japanischen Präfektur Ehime, wo viel Gersten Miso konsumiert wird, soll es die landesweit niedrigste Sterblichkeitsrate an Darmkrebs geben. Es wird vermutet, dass durch die Anpassung der Darmumgebung die Immunität gesteigert werde.

Weizen Miso ist doppelt so reich an Kalium wie Reis Miso. Mangel an Kalium erhöht das Risiko für Herzinfarkte und Bluthochdruck, besonders im Sommer verliert der Körper viel Kalium über Schweiss und Urin.

Kalium befindet sich auch in Lebensmittel wie Bananen, Spinat oder Kartoffeln, wobei es jedoch als wasserlöslicher Bestandteil durch das Kochen herausgelöst wird.

Gersten-Miso Suppe ist daher eine geeignete Speise zur effizienten Kaliumaufnahme, da das gesamte Kochsud auch getrunken wird.

Hintergrund

Obwohl Reis-Miso in Japan am häufigsten vorkommt, gibt es einige südliche Regionen, in welchen hauptsächlich Gersten Miso hergestellt und konsumiert wird.

In diesen Orten florierte die Getreideproduktion mehr als die Reisproduktion und so wurde dieses die Basis für die traditionelle Würzpaste.

Gersten Miso besteht aus Gersten-Koji anstelle von Reis-Koji.

Unser Ama Mugi Miso hat weniger Salz als ein reguläres Miso in Japan, ein Gerstenaroma, sowie eine starke Süsse.